Wikileaks

Ich habe mich heute mal mit ein paar Leuten über das Thema Wikileaks ausgetauscht. Wie in der Presse der vergangenen Wochen zu lesen ist, gibt es hier ja offensichtlich sehr unterschiedliche Auffassungen. Ist es richtig, dass jegliche Information allen Menschen zur Verfügung steht? Darf man Informationen vorenthalten? Sollte es eine Institution geben, die die Freigabe prüft? Wäre das schon Zensur?
Man könnte sicherlich noch mehr Fragen stellen, als man Antworten bekommt.
Ich denke mir, dass es einerseits ein Recht auf Information geben muss, dass man auch wahrnehmen sollte. Allerdings glaube ich auch, dass die Inhalte der Dokumente auf Wikileaks auch immer gewissen Interpretationsspielraum lassen und vielleicht manchmal auch aus dem Zusammenhang gerissen sind. Wer will diese Informationen richtig beurteilen? Brisante Information, aus dem Zusammenhang gerissen und falsch interpretiert haben schon ganze Kriege ausgelöst.
Wikileaks hat sicherlich für eine neue Wahrnehmung gesorgt, aber auch aufgezeigt dass Informationen, die ungefiltert an die Öffentlichkeit gelangen, für brisanten Zündstoff sorgen können.
Ich bin für unzensierte Informationen und ein freies Internet, aber bitte auch in Frieden und Sicherheit für mich, meine Familie und alle anderen Menschen dieser Erde.

Frohe Weihnachten.

http://www.avaaz.org/de/wikileaks_petition

This entry was posted in Meine Meinung and tagged . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.